logo de

Naturschutzgebiete

Durch Mitarbeit mit Touristbüros werden die Ausflüge in die Gebiete mit reicher Flora und Fauna, Naturschutzgebiete Krka, Kornati und der Naturpark Telašćicu organisiert. Hier warten auf Sie die reine unberührte Umgebung im Inselarchipel mit der Tradition und Geschichte aus damaligen Zeiten. Sie brauchen nicht zu eilen, sondern einfach zu genießen: einzigartige Inseln, gastfreundliche Menschen, traditionelle Kleidung, Gesang und Tanz, als auch Lavendelduft, alte Knotenolivenbäume, strenge Einfachkeit der Weinberge, extra Küche und Ortsweine.

NP "Kornati"

Kornati

Kornati, eine Familie mit etwa hundert Inselchen, Riffen und Felsen, die einen Raum aus einer fantastischen vibrierten Unsprungskraft umfassen. Durch großartige Struktur dieser Inseln und das türkise Blaue des Meeres kommt hier Ruhe und Konzentration der Menschen zum Ausdruck. Die hundertjährige Mühe der Diener, Viehzüchter und Fischer auf der Insel Murter sieht man in echten Rastern und Mauern, seltenen Stücken von fruchtbaren Feldern und in bescheidenen Häusern aus Stein. Als Naturschutzgebiet ist die Insel Kornati eine Oase aus Stein, in der man nach den Schönheiten in der wilden Landschaft die wohltuende echte unverfälschte Idee des Mittelmeeres sucht.

NP "Krka"

Krka

Der Fluss Krka mit seinem kurzen Lauf zum Meer fließt durch tiefe Schluchten, über die die Überreste der Burgen aus dem Mittelalter Wache halten. Dort schafft die Krka unzählige Kaskaden und Wasserfälle, von denen der Skradinski buk, am bekanntesten ist. Das ist die höchste Kalksteinbarriere in Europa, 46 Meter hoch. In der Mitte des Naturschutzgebietes Krka gibt es eine reiche und einzigartige Flora und Fauna, das werteste Ökosystem in Europa. Kein Fluss ist der Krka ähnlich. Er ist einer der schönsten, ungewöhnlichsten, aber auch rätselhaftesten europäischen Flüssen.

NP "Paklenica"

Paklenica

Paklenica umfasst zwei Canons Täler (Grosse und Kleine Paklenica) mit Felsen, die bis zu400 Meter hoch sind. Sie machen senkrechte Felsen vom Meer bis zu höchsten Gebirgspilzen nach den Gebirgsdehnungsrichtungen. Dort, wo sich das Meer und Gebirge treffen, in senkrechten tiefen Felsenwänden im Gebirgstal kommt zum Ausdruck der Hauptgrat Velebit. Hier kann man Mehrheit der interessanten, nicht täglichen Naturerscheinungen sehen. Ursprüngliche Natur weckt Interessen bei den Menschen und begeistert die Besucher. Das Naturschutzgebiet Paklenica ist das bekannteste alpinistische Zentrum, das außer Kroatien bekannt ist.

Kontakt-Informationen

Touristische Gemeinschaft Ugljan

  • 23275 Ugljan, Kroatien > Karte
  • Tel./Fax: ++385 23 288-011

FOLGEN SIE UNS AUF FACEBOOK:

facebook

Prijava gostiju

SUSTAV E-VISITOR

www.evisitor.hr

INTERNET PRIJAVE:

www.iprijave.com

OBRAZAC:

PDF   WORD